23. Süddeutsche Israelkonferenz in Kirchheim/Teck

Arthur Klenk | 10.04.2019 |

Du kannst die Zukunft kommen hören …


Kirchheim/Teck. Rund 400 Besucher und 30 Kinder besuchten am 6. April die Israelkonferenz des aki, die ausnahmsweise in Kirchheim unter Teck im Steingauzentrum stattfand. Die Redner entfalteten das Thema „Aufbruch in den Nationen und Israel“ auf eine stark bewegende Weise, die klar machte, wie groß unser Gott denkt, handelt und u. a. auch sein Gemeindekonzept angelegt hat. Und die auch zeigte, dass das Thema von der Zukunft von ihm erfüllt wird!

Dass „Aufbrechen“ nicht Zukunftsmusik ist, sondern im Heute geschieht – davon berichteten sieben junge Erwachsene im Fünf-Minuten-Takt. Eine Sprecherin erzählte, dass sie schon um 2010 den Auftrag im Herzen hatte: „Ich werde eines Tages in Tel Aviv eine Gemeinde gründen.“ Heute ist sie mit ihrem Ehemann zusammen in Vorbereitung für diesen Dienst in Israel.

„Gutes predigen: ‚Wir sind eins in Jesus!‘ – Gemeinde aus Juden und Heiden. Gemeindegründung in Deutschland und Nahost“. Das war Thema von Dr. Stephen Beck, Gründungspastor der Mosaikkirche in Frankfurt-Rhein-Main, Dozent an der FTH Gießen. Er erinnerte an Verheißungen und Prophetien wie Jesaja 2,2 oder Römer 11, 25+26, die die Puritaner schon im 17. Jahrhundert neu entdeckten und sie ernst nahmen. Sie gründeten damit u. a. die moderne Missionsbewegung. Und Beck zog die Linie durch bis heute, indem er feststellte, dass die Flüchtlingswelle nicht nur politisch ist, sondern vor allem von unserem Gott benutzt wird, dass überaus viele zum Glauben an Yeschua, den Heiland, kommen – so viele wie nie zuvor.

„Zu Zion sagen: Dein Gott ist König! Gottes Reich bauen – In Jerusalem und Deutschland“. Chad Holland ist Seniorpastor und Leiter von King of Kings Jerusalem. Er berichtete von der 35-jährigen Geschichte dieser internationalen Gemeinde, inzwischen ein Verband mit 14 Gemeinden und mehreren Weiterbildungseinrichtungen für Gemeindemitarbeiter. Sein Referat gipfelte in der Aussage: „Die Gemeinde aus den Nationen wird nicht zum Ziel kommen ohne Israel, und Israel wird nicht zum Ziel kommen ohne die Gemeinde aus den Nationen.“

„Frieden verkündigen: Hass gelernt – Liebe erfahren - Woher kommt der Hass gegenüber Israel? Wie können Konvertierte vom Islam ein Zeugnis für Juden sein?“. Yassir Eric, Dozent an der AWM (Akademie für Weltmission) Korntal, leitet das Europäische Institut für Migration, Integration und Islamthemen. Er erzählte ausführlich seinen Weg vom absoluten Juden- und Christenhasser zum lebendigen Glauben an Jesus Christus, um uns am Schluss zu verraten, dass die vielen gläubig gewordenen ehemaligen Muslime dabei sind, eine Kommunität zu gründen, die in Jerusalem ihren Mittelpunkt haben soll – weil ihre Einstellung zu Israel sich diametral verändert hat. Das hat er auch schon u. a. mit Reuven Rivlin, dem Präsidenten Israels, besprochen. 

„Heil verkündigen: Herz – herzlich – Herzl – Herzliya ‚Ich bin gerne Freudenbote!‘ Gemeindegründung“. Daniel Geppert, Pastor der King of Kings Gemeinde in Herzliya, Leiter der IAM-Israel Academy of Ministry, Personalleiter bei KOK, Jerusalem, erzählte vom Entstehen einer multikulturellen Gemeinde in Herzliya, einer Stadt, in der extrem viele Ausländer – vor allem Geschäftsleute und Botschaftsmitarbeiter − wohnen. Das Wachstum ist so, dass man sich schon um erweiterte Räume kümmern muss.

Wenn Sie nicht dabei sein konnten: es lohnt sich, die mp3-Aufnahmen zu hören. Sie können für 2,50€ pro Vortrag erworben werden. Zugang verschafft Ihnen der aki-Vorsitzende unter der Mail-Adresse andreas.schlegel@ak-israel.de.


Spendenstand zum 31.07.2019

ER:FÜLLT 2019

HIER können CD´s und MP3-Dateien von ER:FÜLLT2019 bestellt werden!

Unsere Telefonnummern haben sich geändert:

Unser Glaube

Zum Vergrößern bitte anklicken!

Die Glaubensbasis der Liebenzeller Mission und des LGV.

"Grundkurs Theologie II": Gemeinde

Grundkurs Theologie II
Gemeinde -
missionarisch lebendig konkret

Herausgeber: Dr. Hartmut Schmid
167 S. | 15 Artikel, Preis: 7,50 €
zuzügl. Versandkosten

zu erhalten unter LGV-shop.de

MännerMail

Jeden Donnerstag gibt es (nicht nur) für Männer einen Impuls, was zum Schmunzeln, Gesundheitstipp u.v.m. - einfach mal testen! Hier geht's zur aktuellen Ausgabe!